PCR-Tests basieren auf unwissenschaftlichen Informationen

Samuel Eckert hat sich dankenswerter Weise die Mühe gemacht die Geschichte der Entstehung des PCR-Test zum „Nachweis“ des „neuartigen Coronavirus“ zu ergründen. Das Ergebnis: Mit heißer Nadel gestrickter Pfusch, den jetzt Millionen von Menschen ausbaden müssen und dem sogar Mediziner und Politiker auf den Leim gehen.

Das könnte Prof. Dr. Drosten (bislang ohne auffindbare Doktorarbeit) teuer zu stehen kommen, denn er könnte auch vor US-amerikanischen Gerichten in Anspruch genommen werden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.